Verkehr

 

Wiederaufnahme der WLE-Trasse für Personenverkehr?

Die geplante Wiederaufnahme der WLE-Trasse für den Personenverkehr hat in Gremmendorf keine Begeisterung ausgelöst. Die CDU Gremmendorf hat frühzeitig darauf hingewiesen, dass eine solche Entwicklung weitreichende Konsequenzen hätte, die in der Diskussion bislang nur unzureichend wahrgenommen werden. Die CDU Gremmnendorf hat festgestellt, dass eine Wiederinbetriebnahme der Bahntrasse für den Personenverkehr in Gremmendorf auf große Skepsis stößt. Wir wollen uns keinesfalls einer verkehrspolitischen Vision für die gesamte Stadt verschließen, müssen aber darauf bestehen, dass es in Gremmendorf keine Beeinträchtigung der ohnehin problematischen Verkehrsverhältnisse geben darf. Diese würde eintreten, wenn die gut funktionierende, wohnortnahe Busanbindung im Zehn- oder Zwanzig-Minuten-Takt zur Innenstadt bei einer Wiederaufnahme des Zugebtriebes nicht aufrecht erhalten werden kann. Die Strecke liegt zudem viel zu weit ab vor allem von den neuen Gremmendorfer Baugebieten. Weitere Verschlechterung droht den Gremmendorfern auch durch den Zusammenbruch des übrigen Verkehrs für Autos, Radfahrer und Fußgänger zumindest in den Hauptverkehrszeiten, wenn im geplanten 30-Minuten-Takt der Bahn gleich an mehreren Straßenübergängen Schranken niedergingen. Außerdem muss man die Anlieger verstehen. Daher können bei einer Reaktivierung nur hochmoderne, „flüsternde“ Zügen in Betracht kommen.

Eine Reaktivierung der Strecke ist für uns nur unter Berücksichtigung von drei Bedingungen vernünftig:

  • Keine Verschlechterung der Gesamtverkehrsverhältnisse in Gremmendorf
     
  • Keine Beeinträchtigung des heute gut funktionierenden öffentlichen Personennahverkehrs
     
  • Keine unzumutbare Geräuschbelastung für die Anlieger
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Ortsunion Gremmendorf  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.10 sec. | 10977 Besucher